Marketing Content Probleme

Content is King

Kaum Traffic, wenig Verkäufe? Daran liegt’s.

Ein wichtiges Thema im Marketing ist der Content. Mit Texten und Bilder kannst du dein Produkt oder deine Dienstleistung beschreiben. Oftmals stolpere ich über Beschreibungen, in denen die Funktion eines Produkts beschrieben wird. Das ist gut, wenn du nicht verkaufen möchtest. Damit erreichst du nur eine kleine Käufergruppe - jene, die bereits wissen was sie suchen. Wenn du verkaufen möchtest, muss dem Leser der Nutzen deines Produktes oder deiner Dienstleistung klar werden.

Du erreichst niemanden, wenn du kein dringliches Problem ansprichst.

Auf dieser Seite habe ich beschrieben warum ich das Überwachen und Optimieren des Funnels wichtig finde. Ein Funnel hilft dir zu verstehen warum aus deinem Traffic keine Verkäufe hervorgehen. Was aber, wenn du gar kein Traffic hast?

Ein kleines Problem für eine große Zielgruppe zu lösen ist ein Traum. Das kleine Problem verursacht keinen großen Aufwand und du erreichst eine große Zielgruppe. Ding, ding ding, Jackpot! Leider funktioniert das in den wenigsten Fällen. Viel einfacher ist es ein großes Problem für eine kleine Zielgruppe zu lösen.

Ein konkretes Beispiel in meinem Fall ist die DSGVO Debatte. Meine Kunden haben überhaupt keine Lust sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, also habe ich mich für Thema fit gemacht.

Frag deine Kunden welches unlösbare Problem sie haben und löse es. Liefere konkrete Lösungen für konkrete Probleme.

Falls du Fragen zur DSVGO hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

Du erreichst niemanden, wenn dein Angebot unklar ist.

Klares Angebot im Verkaufsgespräch

Die Barriere im Internet zu verkaufen ist hoch. Anders als in einem Verkaufsgespräch stehen deine potentiellen Kunden nicht vor dir. Ehm, ja… aber was bedeutet das?

In einem Gespräch kannst du sofort auf die Fragen deines Gegenübers reagieren. Du identifizierst Probleme, an die du vorher nicht gedacht hast, diskutierst mögliche Lösungsansätze und baust dabei Vertrauen auf.

Das Verkaufsgespräch im Internet ist eher einseitig. Du musst im Vorfeld identifizieren welche möglichen Gründe gegen dein Angebot sprechen. Wenn dein Besucher eine Frage zu deinem Produkt hat, ruft er dich vielleicht an. Vielleicht... Besser wäre es wenn dein Angebot bereits die Antwort enthält! Noch besser wäre es wenn gar keine Fragen entstehen.

Du erreichst niemanden, wenn du unpersönlich bist.

Wir kaufen unseren Tee doch viel lieber in einem gut duftenden Teeladen als in einem Supermarkt. Wenn wir uns mit etwas gutem verwöhnen ist das keine Preisfrage! Wir schätzen die persönliche Note des Geschäfts und die zuvorkommende Beratung.

Warum verkaufen wir unsere Produkte und Leistungen nicht auch mit einem persönlichen Touch? In meinen Texten verwende ich Du um Dich direkt anzusprechen. Natürlich findet das nicht jeder Leser erfrischend. Aber es spiegelt meine Persönlichkeit wider und beschreibt die Zusammenarbeit mit mir viel besser als ein Sie.

Generell solltest du darauf achten im Online-Marketing mit Alltagssprache zu arbeiten. Als Leser erkennen wir langweiligen Text. Wenn du in deinem Angebot etwas erklärst, dann erkläre es so als würde der Leser vor dir stehen.

Unpersönliches Online-Angebot

Du erreichst niemanden, wenn du nicht einfallsreich bist.

Ideenreiches Online-Marketing

Einen Beitrag wie diesen findest du im Internet noch hundertmal. Die Informationsdichte ist unüberschaubar. Trotzdem bist du auf meiner Seite gelandet. Das freut mich natürlich! Der Grund dafür ist, dass ich mein Angebot auf Facebook und Google bewerbe.

Dabei reicht es jedoch nicht aus einmalig Werbung zu schalten. Naja, du kannst Glück haben aber die Chancen stehen schlecht. Denn in den meisten Fällen wissen wir vorher nicht wie unsere Zielgruppe auf unsere Werbung reagiert. Wäre es dann nicht gut verschiedene Inhalte zu testen? Genau das solltest du machen!

Überleg dir verschiedenen Winkel, aus denen du dein Angebot bewerben kannst. Teste verschiedene Überschriften, Texte und Bilder auf Google und Facebook und schau dir die Ergebnisse an. Denk dabei daran deinen Funnel zu überwachen um auch wirklich sinnvolle Schlüsse ziehen zu können.

Kostenloses Content Angebot anfordern

Antwort innerhalb von 24h

Lets Go!

Further, Faster, Together.